Die Moderne Art der Fortbewegung Escooter und mehr


Wir sind spezialisiert auf das Thema mikrofahrzeuge E-scooter und mehr


Online sowie lokal sind wir ihr Ansprechpartner für E-Scooter und mehr.

Wir bieten lokal in Bregenz (Vorarlberg) aber auch telefonisch fachmännische Beratung.

Zu unseren Dienstleistungen gehören zudem Handel: Reparaturen, Vermietung und individuelle Angebote und Lösungen für Firmen und Hotels.

Bei unserer Produktauswahl haben wir sehr auf das Thema Preis-Leistung geachtet und verschiedene Mikrofahrzeuge für Sie getestet.

Sind Sie zufrieden sind wir es auch.

 


In unserem Shop finden Sie E-Scooter und mehr günstig zu kaufen



In unserem E-Scooter und Elektroroller-Blog finden Sie interessante Beiträge


E-Scooter und Elektro Roller Fachhandel und Reparatur sowie Service in Vorarlberg Bregenz an der Ach

 

Was ist Mikromobilität?

 

Unter diesem Begriff versteht man verschiedene Fortbewegungskonzepte für die so genannte "erste und letzte" Meile. Zum Beispiel ein kleines kompaktes Fahrzeug für den Weg vom Bahnhof zu der Arbeitsstätte. Wie ein E-Scooter in Form eines E-Tretroller. Die meisten Kleinstfahrzeuge in dieser Sparte werden emissionsfrei mit bürstenlosen Elektromotoren angetrieben. Die Fahrzeugvielfalt geht von einspurigen E-Roller oder E-Bikes über Hoverboards, Mono Wheels bis hin zu elektrischen Krankenfahrstühlen. Zu beachten ist das es in diesem Bereich auch viele Fun Fahrzeuge gibt die nicht für den Straßenverkehr zugelassen sind. Bei uns erfahren Sie mehr zu diesem Punkt und vieles mehr.

 

 

Warum auf Elektro-Roller umsteigen ?

 

 Die Vorteile sind sehr übersichtlich. Der Anschaffungspreis eines Elektrofahrzeugs wie einem E-Roller liegt meist unter dem Vergleich mit einem Verbrennungsmodell. Dabei ist das Elektrofahrzeug meist nicht nur Leichter sonder auch deutlich Leistungsstärker da der Elektromotor von Anfang an sein volles Drehmoment entfaltet. Wartungskosten sind bei einem Elektrofahrzeug kaum zu beachten, hier gibt es keinen Keilriemen keine Kette und auch keine Zahnräder oder einen Auspuff. Durchschnittlich liegen die Kosten pro 100km mit einem E-Scooter bei ca. 0,50 Cent. Ein Verbrennungsmodell kostet ca. das 20 Fache an Wartungs und Benzinkosten.

Meist sind die Elektrofahrzeuge heutzutage mit einem Lithium Ionen Akku ausgestattet. Diese sind sehr pflegeleicht und können beliebig geladen werden wie ein Smartphone. Denken Sie Umweltbewusst, lassen Sie sich nicht diesen Fahrspaß entgehen und steigen Sie jetzt um Bei uns können Sie auch erstmal einen Elektroroller mieten, um die Vorteile kennenzulernen.


Mikrofahrzeuge wie E-Scooter oder E-Roller werden immer beliebter für die letzte Meile


 

Verkehr in Innenstädten:

 

Unsere Städte ziehen auf Grund des demographischen Wandels und des weltweiten Bevölkerungswachstums immer mehr Menschen an. Die Wöchentliche Zuwachsrate beträgt 1,3Mio in allen Städten Weltweit. In den Mega Citys (Städte mit mehr als 10Mio Einwohnern) und deren umliegenden Ballungsräumen wird sich diese Zahl bis 2030 verzwölffachen. Bis 2040 wird sich 65% der Weltbevölkerung in Städte verlagern. Viele Städte arbeiten deshalb schon mit Elektrounternehmen und Fahrzeugherstellern zusammen um ihre ständig Wachsende Verkehrssituation zu verbessern.

 

In einigen Großstädten in China gehört heutzutage die Mikromobilität zum Stadtbild. Durch den Einsatz von Mikrofahrzeugen werden Recourcen geschont und Platz geschaffen sowie auch Öffentliche Verkehrsmittel entlastet.

E-Scooter Smarthlon Gotrax Frau steht auf Scooter fährt E-Roller Wasserfest mit Halterung und Bremse, Günstig Online kaufen

 

Wann wird Mikromobilität genutzt und warum ist sie so wichtig?

 

Es findet urbanes Wachstum statt. Alles wächst näher zusammen. Die Mikromobilität wird in verschiedenen Bereichen eine Schlüsselrolle bei der Lösung einiger daraus resultierender Probleme spielen: Umweltschutz, Komfort und Zeitersparnis. Ein Beispiel:

Max Mustermann bewältigt täglich seinen Arbeitsweg von 8km mit seinem E-Scooter. Ausgestattet mit einem Elektromotor mit 500Watt der eine Höchstgeschwindigkeit von 25Km/h erreicht. Dadurch kann er die Radwege nutzen um den täglichen Berufsverkehr zu umgehen, womit er sich Zeit spart. Außerdem kann er so die Umwelt schonen und muss nicht auf Komfort verzichten.